Erklärung zum Datenschutz für denkabenteuer.de

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und unserer Datenschutzerklärung.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
Bei Fragen oder für Ihre Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an
Monika Richhardt, Markenhudeweg 25, 44267 Dortmund
Tel. 0231 487927, E-Mail: datenschutz@denkabenteuer.de oder über das Kontaktformular.

Dieses Online-Angebot kann grundsätzlich ohne Offenlegung der Identität genutzt werden.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Alle Denkabenteuer®-Angebote unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Telemediengesetzes (TMG). Ihre personenbezogenen Daten werden mit höchster Sorgfalt und Verantwortung behandelt.

SSL-Verschlüsselung
Zu Ihrem Schutz stellen wir Ihnen eine sichere technische Umgebung zur Verfügung. Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung nach dem aktuellen Stand der Technik über HTTPS über das Internet übertragen und sind damit bestmöglich gegen Missbrauch durch Unbefugte geschützt.

Zudem sichern wir unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität zu erfahren. Für eine Online-Anmeldung zu einer Denkabenteuer®-Veranstaltung werden folgende Informationen benötigt: richtiger Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift (Straße, PLZ, Ort). Bei einer Anmeldung zu einem Kinderkurs erfolgt die Angabe des Namen des Kindes sowie das Geburtsdatum des Kindes optional.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Persönliche Daten werden zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang und zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten verwendet. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich für die Zusendung von Veranstaltungsinformationen der Denkabenteuer® verwendet.

Datenerfassung über die Website denkabenteuer.de
Cookies
Für das Lernprogramm „Tastschreiben" werden Cookies - kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen - für die Sessionverwaltung eingesetzt. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.
Server-Log-Dateien
Der Webspace-Provider erhebt Daten über jeden Zugriff auf denkabenteuer.de. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht, werden die Protokolldaten nachträglich überprüft.
Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Ihre Datenschutzrechte
Veranstaltungsteilnehmer werden ausdrücklich auf die Möglichkeit hingewiesen, dass ihre gespeicherten personenbezogenen Daten auf Verlangen sofort nach Durchführung und Abrechnung der Veranstaltung gelöscht werden, wenn sie Denkabenteuer® diesen Wunsch mündlich, schriftlich oder per E-Mail mitteilen. Darüber hinaus hat jede betroffene Person das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunfstrecht und beim Lösungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehöre (Artikel 77 DSGVO i.V:m § 19 BDSG).

XING
Auf der Plattform von XING finden Sie eine Online-Präsenz von Monika Richhardt: Denkabenteuer® Monika Richhardt
Sofern Sie darüber Kontakt aufnehmen und die entsprechenden Seiten aufrufen, gelten die Datenschutzbestimmungen von XING.

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Die Beiträge auf denkabenteuer.de sind für jeden zugänglich. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und sind auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

Letztes Update der Datenschutzerklärung: November 2018

TOP